Tips & Tricks

ÜBERSICHT ADMIN


Zusammenleben von Hunden und Katzen Die gemeinsame Haltung von Hund und Katze kann wunderbar funktionieren und für Mensch und Tier eine Bereicherung darstellen, wenn einige Grundregeln beachtet werden: - Je mehr Erfahrungen Katzen- und Hundewelpen, während ihrer Prägungsphase mit jeweils der anderen Tierart machen konnten, desto aufgeschlossener werden Katze und Hund einander entgegen treten. Die Zusammenführung von Jungtieren verläuft daher in der Regel wesentlich problemloser als jene von erwachsenen Tieren, die in ihrer Jugend nicht ausreichend Kontakt miteinander hatten oder schlechte Erfahrungen miteinander gemacht haben. - Auch Temperament und Wesenszüge von Hund und Katze spielen eine wesentliche Rolle. Das erste Zusammentreffen zwischen Hund und Katze kann ausschlaggebend sein und sollte immer in entspannter Atmosphäre stattfinden. Stress und Nervosität des Tierhalters übertragen sich auf Hund und Katze. Die Annäherung zwischen den beiden Tieren darf auf keinen Fall erzwungen werden, das Annäherungstempo bestimmen die Tiere! Bei Auseinandersetzungen zwischen Hund und Katze sollte der Tierhalter nur dann eingreifen, wenn für eines der beiden Tiere durch Bisse oder Kratzer Verletzungsgefahr besteht. Differenzen zwischen Katze und Hund beruhen oftmals auf der unterschiedlichen Körpersprache der beiden Tierarten. Zum Beispiel: Eine Katze, die sich beim Kampf auf den Rücken legt, hat damit alle vier Pfoten zur Verteidigung bereit, ein auf dem Rücken liegender Hund unterwirft sich seinem Gegner.

Eingetragen von...
Name : M.Gottwald
Mein Link: http://www.tinjas.de

Ein Service des WEB & EDV-Service Guckel & Cattery-Manager