Tips & Tricks

ÜBERSICHT ADMIN

Zeckenhaken - nützlich und leicht zu bedienen

Es ist ein Märchen, daß man zum Herausdrehen einer Zecke diese in einer bestimmten Richtung drehen muß. Zecken haben kein Gewinde. Daher ist es egal, wie rum man dreht. Wir empfehlen zum Entfernen von Zecken aus dem Tier einen Zeckenhaken. Dieser wird unter die Zecke geschoben, anschließend dreht man ein - zweimal den Haken im Kreis und hebelt dann unter leichtem Druck und weiterem Drehen die eingebohrte Zecke heraus. Sollte die Zecke wider erwarten zerreißen empfehlen wir Ihnen, den Tierarzt aufzusuchen, um die Überreste der Zecke herauszubekommen. Eine Wund und Heilsalbe sollte auf die Stelle aufgetragen werden, an der die Zecke sich eingebohrt hat, wenn das Loch etwas groß erscheint oder die Einbißstelle gerötet ist. Sicherheitshalber ist Ihr Tierarzt zu Rate zu ziehen. Es gibt sehr gute Ampullen zur Vorbeugung eines Zeckenbefalls. Fragen Sie ihren Tierarzt! mehr Informationen rund ums Tier auf unseren Internetseiten mehr über diesen Artikel auf dem Link oben. http://www.tierzentrum.de http://www.harztierarzt.de http://www.pfotenland.com

Eingetragen von...
Name : Thomas Went
Mein Link: http://www.tierzentrum.de/harztier/behandlungen/zecken.htm

Ein Service des WEB & EDV-Service Guckel & Cattery-Manager