Tips & Tricks

ÜBERSICHT ADMIN

Das braucht eine Katze

Man sollte bereits vorm Kauf einige wichtige Gegenstände beschaffen: Transportbehälter: Auf dem Transport ins neue Heim, zum Tierarzt oder auch auf Ausstellungen oder Urlaubsfahrten ist eine Katze in einer speziellen Transportbox oder einem Schlafkorb mit verschließbarer Tür am besten untergebracht. Diese sollten mit Zeitungspapier ausgelegt und einer weichen Decke, einem Lammfell oder einem flachen Kissen (nicht zu groß, die Katze soll sich ja noch bewegen können) ausgepolstert werden. Schlafplatz: Katzen mögen bevorzugt warme und kuschelige Plätzchen zum Schlafen. Diesem Anspruch kommen sogenannte „Kuschelhöhlen“ aus Plüsch oder Stoff sehr entgegen. Es gibt sie in vielen verschiedenen Varianten im Handel. Bereits angesprochen, eignet sich auch der Schlafkorb, wie der Name schon sagt, als Schlafplatz. Es gibt ihn ohne Tür für zuhause (oben offen oder mit Kuppel) und mit Kuppel und Tür, damit die Katze auch unterwegs in ihrer gewohnten „Umgebung“ bleiben kann. Wer die Möglichkeit hat, sollte MIT seiner Katze im Fachhandel einen geeigneten Korb oder eine passende Höhle aussuchen. Fütternäpfe/ Wassergefäße: Besonders bei Persern sehr wichtig- flache und weite Gefäße sowohl für Futter als auch fürs Wasser verwenden. Wer wäscht schon gerne seinem Perser nach den Mahlzeiten das Gesicht und aufgrund der vielmals sehr kurzen Nase bei Persern ist es eh schon schwierig genug für sie, beim Trinken nicht zu Er-trinken. Besonders gut eignen sich Futternäpfe und Schüsseln aus Edelstahl. Sie sind hygienischer, denn bei Bedarf kann man sie in der Spülmaschine reinigen. Durch den Gummirand verrutschen sie nicht so leicht. Katzenklo: Toiletten für Katzen gibt es in 2 Varianten: offen und geschlossen. Die geschlossene, das sprichwörtliche „Häuschen“, eignet sich dabei besonders gut, weil sie am besten verhindert, daß die Streu beim Verscharren herausfällt. Außerdem dämpft sie etwas die Geruchsbildung außerhalb des Klos. Das Klo sollte an einem ruhigen Örtchen ihren festen Platz bekommen, dennoch für die Katze jederzeit erreichbar sein. Noch ein Wort zur Katzenstreu: sie sollte, abhängig auch von den Herstellerangaben, ca. 5-8 cm hoch ins Klo gefüllt werden. Eine gute Katzenstreu ist geruchsbindend, gut saugfähig, umweltfreundlich entsorgbar, haftet nur gering an den Pfoten und dem Hinterteil (gerade bei persern) und sollte nicht stauben- weder beim Einstreuen noch beim scharren. Kratzbaum, Kratzbrett etc.: Selbst der ruhigste Perser kann minutenlang vollkommen ausgelassen und voller Energie seine Krallen wetzen. Wo er das tut, können wir Besitzer bestimmen, ob er es dann auch macht, hängt von den richtigen Kratzmöbeln ab. Es gibt da vielerlei Gegenstände, die zum Kratzen bestimmt sind. Es gibt Kratzbretter, die mit derbem Sisal bespannt sind und an die Wand geschraubt werden können. Oder direkt über 2 Ecken. Dann gibt es noch die Kratzbäume- so große, daß man fast ein Zimmer allein für den Kratzbaum braucht, mittelgroße ( zum Teil auch deckenhoch) und für kleine Wohnungen auch entsprechend kleine. Am besten finde ich die Häuser, auf deren Dach die Kratzfläche ist. So können die Katzen besser kratzen, da die Fläche nicht so steil und damit rückenfreundlicher ist, als der Stamm eines Kratzbaumes oder eines Kratzbrettes. Wichtig ist, daß der Gegenstand zum Krallenwetzen stabil und sicher steht. Besonders die Kratzbäume müssen einen sicheren Stand haben, da die Katzen auch mal mit Anlauf daran hochklettern können und dieser dann nicht umfallen darf. Außerdem sollten Sie die Katzenstreu und Futter auch bereits im Haus haben, wenn Sie die Katze zu sich holen oder sie gebracht wird. Es gibt auch Züchter, die geben ihrem Schützling das bereits gewohnte Futter für die ersten Tage mit ins neue Zuhause. Das sollten Sie dann allerdings vorab geklärt haben, nicht das Sie am Wochenende ohne Futter für die Katze dastehen. Und meist wird das Katzenklo als erstes aufgesucht- also auch da vorsorgen und eventuell beim Züchter erkundigen, welches Streu die Katze gewöhnt ist.

Eingetragen von...
Name : Cori
Mein Link: http://

Ein Service des WEB & EDV-Service Guckel & Cattery-Manager