Werbung:
Werbung:
Rassestandard
ÜBERSICHT ADMIN

German Angora® Katze (GACC)

Standard der German Angora Katze (GACC), geändert 6.3.10

Allgemeine Erscheinung, Gesamteindruck
Der Körper soll rechteckig sein mit passender Beinlänge und geradem Rücken. Es soll eine mittelgroße Katze im gemäßigten Cobby-Typ sein ohne orientalischen Ausdruck.
Kopf
Der Kopf soll rundlich ( bzw. ein massiver Rundkopf) sein. Die Stirn soll mit leichter Einbuchtung ohne ausgeprägten Stop sanft in den Nasenrücken überfließen. Der Bereich zwischen den Augen ist gerade oder leicht eingebuchtet, auf keinen Fall hervorgetrieben Der Nasenrücken soll gleichmäßig breit sein und sich nicht zum Nasenspiegel verjüngen, eine leichte konvexe Linie des Nasenrückens ist erlaubt. Die Schnauze soll breit endend sein und sich harmonisch aus dem Kopf entwickeln. Die Schnurrhaare sind lang und gut entwickelt. Das Kinn soll wenig ausgeprägt sein. Bei den Katern ist eine geschlechtsbedingt stärkere Backenbildung und kräftigere Nackenmuskulatur erwünscht.
Ohren
Eher mittelgroß bis klein, mit längerer Behaarung, Luchspinsel sind erwünscht. Mittelhoch angesetzt. Breit im Ansatz. Den kleineren Ohren ist immer der Vorzug zu geben. Mindestens eine Ohrbreite Abstand zwischen den Ohren.
Augen
Groß, offen, rundlich, leuchtend, weit auseinander stehend. Grün oder gelb in klarer Farbe. Grünen Augen ist der Vorzug zu geben. Bei Point ist die Augenfarbe immer blau, je dunkler desto besser. Odd eyes bei white und bicolor sind erlaubt.
Körper
Die Körperform soll lang-rechteckig, mittelkräftig, mittelgroß sein. Die Brust soll nicht breit sein.
Beine
Mittellang, sehnig und harmonisch zum Körper passend. Die Pfoten eher groß, rundlich bis oval, weich gepolstert und dicht behaart, mit Haarbüscheln (Schneeschuhen) zwischen den Ballen.
Schwanz
Mindestens so lang wie der Körper von der Schulter bis zum Schwanzansatz (an der Seite entlang gemessen). Lang behaart mit wehenden Deckhaar mit genügend Unterwolle.
Fell
Ein seidiges Fell mit genügend Unterwolle, mit dichter Halskrause, Fahnen an den Hinterbeinen und länger behaartem Schwanz.
Es ist eine Halblanghaar-Katze. Das Fell soll pflegeleicht sein und nicht ständig haarend. Ein Rückenscheitel im Winterfell ist erlaubt.
Alle Fellfarben sind erlaubt. Weiße Abzeichen sind an jeder Stelle erlaubt. Teilalbinismus (Point) auch mit Abzeichen ist erlaubt.

Fehler
Spitzgesicht mit massivem Kinn, kantige Schnauze, wolliges Haar, Schlankform, große Ohren mit schmaler Basis, orientalischer Ausdruck.

----------------------------------
Punkteskala German Angora (geändert 06.03.2010)
------------------------------------------
Kopf: 30 Punkte

Kinn: 5 Punkte

Augen: 10 Punkte

Körper: 25 Punkte

Felltextur: 20 Punkte

Kondition: 10 Punkte
--------------------------------------
insgesamt: 100 Punkte








Eingetragen von...
Name : Bettina Münter
Mein Link: http://www.german-angora-cat-club.de

Ein Service des WEB & EDV-Service Guckel & Cattery-Manager