Werbung:
Werbung:
Rassestandard
ÜBERSICHT ADMIN

Maine Coon - FFE-Standard

Maine Coon

Typ
Körper muskulös, mit breitem Brustkorb, mittelgroß bis sehr groß. Der Körper sollte langgestreckt sein und kantig wirken. Nacken mittellang. Schwanz lang, breit am Ansatz, spitz zulaufend, mit langen wehendem Fell. Als Faustregel gilt, daß er genauso lang sein sollte wie der Körper. Schwanz nicht buschig, Unterwolle mit darüberliegendem Deckhaar.
Beine kräftig, muskulös, weit angesetzt von mittlerer Länge, gut proportioniert. Pfoten groß, rund, mit Haarbüscheln versehen. Die Haarbüschel an den Sohlen sind bei manchen Tieren so lang, daß sie mehr als 2 cm zwischen den Zehen hervorstehen.
Kopf
Kopf von mittlerer Breite. Wangenknochen hoch angesetzt. Nase und Gesicht mittellang, mit einem kantigen Umriß der Schnauze. Kinn kräftig und in einer Linie mit Nase und Oberlippe verlaufend. Kantige Schnauze. Deutliches Kinn.
Ohren
Die Ohren sind groß, mit Haarbüscheln versehen, breit an der Basis, spitz zulaufend, hoch angesetzt und mindestens um eine Ohrbreite auseinanderstehend. Der Abstand zwischen Ohr- und Nasenansatz sollte so lang sein wie die Nase vom Ansatz bis zur Nasenspitze lang ist.
Augen
Augen groß, rund, weit auseinanderstehend, leicht schräg gesetzt. Sie geben der Maine Coon ein eulenhaftes Aussehen. Kein orientalischer Ausdruck. Augenfarbe passend zur Fellfarbe.
Fell
Fell dicht, kurz an den Schultern, länger am Bauch und an den Hinterbeinen. Kragen ist erwünscht. Textur seidig, mit locker fallendem Fell. An Kopf und Schultern ist es kurz und dicht. Von den Schultern abwärts zum Bauch hin wird es länger. Die Unterwolle ist weich und fein unter gröberem, glatten Deckhaar. Alle Farben erlaubt außer Point-Katzen.
Fehler
fliehendes Kinn
zu wolliges Fell
zu klein
zu gedrungen



Punkte Typ 35
Kopf 30
Fell 20
Farbe 15





Eingetragen von...
Name : Bernd Aps
Mein Link: http://www.sibirski.de

Ein Service des WEB & EDV-Service Guckel & Cattery-Manager