Werbung:
Werbung:
Rassestandard
ÜBERSICHT ADMIN

Türkisch Van

Allgemeines:
Die Türkisch Van ist, wie die Türkisch Angora eine natürlich entstandene Katzenart mit ausgeprägtem, liebenswerten Charakter und von hoher Intelligenz. Ihren Namen erhielt sie durch ihre Entdeckerin, Laura Lushington, die diese Katze mit ihrer markanten Zeichnung im Gebiet des Van-See, er liegt am Berg Ararat, auf eine ihrer Reisen erblickte und mit nach England nahm um sie dem dortigen GCCF vorzustellen.
Bedingt durch die klimatischen Verhältnisse im südöstlichen Anatolien, dem heutigen Armenien, ist auch die Fellbeschaffenheit. Der Sommer ist heiß und der Winter ist extrem kalt, so dass ihr Sommerfell einer Kurzhaarkatze gleicht und für den Winter baut sie eine dicke, wärmende Felldecke auf. Will man sie im Winterfell baden so braucht es schon eine längere Zeit bis das Haar durchnässt ist. Wie Imprägniert, lässt
es so schnell kein Wasser durch. In der Türkei gehen die Meinungen bezüglich der echten Van-Katze weit auseinander. Wir in Europa haben da einen festen Standard
der wie folgt aussieht.

Der Standard:
Der Kopf zeigt ein kurzes, nach unten abgestumpftes Dreieck. Er ist kräftig, der Kater hat ausgeprägte Katerbacken.
Die Augenform ist oval, leicht schräg gestellt und groß. Die Augenfarbe ist hell-bis Dunkelbernstein, blau oder odd-eyes.
Die Ohren sind groß, offen und leicht abgerundet. Da sie einen breiten Kopf an der Basis hat sind die Ohren nicht so eng gesetzt wie bei der Türkisch Angora. Aus den Ohren ragen dichte Haarbüschel. Die Haut ist muschelrosa.
Der Hals ist kräftig und muskulös.
Das Kinn ist stark ausgeprägt und leicht abgerundet.
Die Nase ist mittellang und gerade.
Der Körper ist muskulös, mit kräftigem Knochenbau
Die Beine sind millelang, mit runden Pfoten und dicken Haarbüscheln zwischen den Zehen (Schneeschuhe).
Der Schwanz ist von mittlerer Länge und gut behaart
Das Fell ist Kalkweiß und ohne Gelbstich. Es ist seidig und ohne Unterwolle.
Die Farben waren bisher auf auburn-white (kastanienroter Schwanz und Schmetterling auf dem Kopf) oder
creme-white beschränkt. Jedoch gibt es sie auch in den Farben schildpatt, schwarz, usw. mit- und ohne tabby.
Sie hat ein kalkweißes Fell mit den jeweilig, farbigen Abzeichen an Kopf und Schwanz.

Die Punkte-Skala
Körper 30 Punkte
Schwanz 10 Punkte
Kopf & Augenform 15 Punkte
Fell & Farbe 15 Punkte
Augenfarbe 10 Punkte
Ohren & Farbe 10 Punkte
Kondition 10 Punkte Gesamt 100 Punkte



Eingetragen von...
Name : 1.ITAVC
Mein Link: http://www.1itavc.de

Ein Service des WEB & EDV-Service Guckel & Cattery-Manager