Werbung:
Werbung:
Rassebeschreibung
ÜBERSICHT ADMIN

Britisch Kurzhaar Colourpoint

Die Britisch Kurzhaar Colourpoint

Herkunft
Die Britisch Kurzhaar (BKH) ist eine der beliebtesten Rassen in Deutschland. Schon vor dem Zweiten Weltkrieg begann man in England damit, ausgesuchte Jungtiere aus den Würfen von Hauskatzen mit Persern zu kreuzen, um so eine Katze mit dem dichten plüschigen Pelz der französischen Chartreux zu erhalten. In den schweren Nachkriegsjahren war des Überleben der noch jungen Rasse Britisch Kurzhaar gefährdet. Erst in den fünfziger Jahren wurde die Zucht konsequent wieder aufgenommen.

Merkmale und Wesen
Sie ist eine wunderschöne mittelgroße bis große Katze, mit breiter Brust und breiten Schultern, kräftigem, gedrungenem Körperbau, kurzen stämmigen Beinen und runden Pfoten. Sie sollte einen kurzen, dicken (an der Spitze) abgerundeten Schwanz haben, sowie ein kurzes, dichtes Fell mit guter Unterwolle, welches außer bei den Golden-, Silber- und Tabbyvarietäten, von den Deckhaaren (Spitze) bis zur Unterwolle (Haarwurzel), einheitlich durchgefärbt sein sollte.


Der Kopf ist massiv und rund, mit vollen Wangen, kräftigem Kinn sowie mit kurzer, breiter und gerader Nase, die seitlich gesehen eine leichte Einbuchtung aufweisen sollte. Die Ohren sollen klein, breit gesetzt und an der Spitze leicht abgerundet sein; die Augen sollen groß, rund, mit breitem Abstand und weit geöffnet sein.
Mit Ausnahme der Colourpoint- Varietäten, die tiefblaue Augen vorweisen sollten und der silber- und goldfarbenden Briten, die zumeist noch grüne Augen zeigen, sollte Kupfer oder dunkles Orange die ideale Augenfarbe der Briten sein.
Die BKH ist sehr verschmust, jedoch ohne aufdringlich zu sein, anhänglich und treu dennoch haben sie ein ganz eigenständiges Wesen. Sie hat in der Regel keine lästigen Macken und ist ein absoluter Anpassungskünstler!


Varietäten

Es werden zahlreiche Farben anerkannt. Es gibt inzwischen über siebzig Farbvarianten bei den Britisch Kurzhaar Katzen. Darunter sind die traditionellen uni Farben, wie z.B. schwarz, weiß, blue, red, creme u.v.m., sowie Varianten mit verschiedenen Tabby Mustern und in Varianten mit und ohne weiß (bicolour).
Die Britisch Colourpoint… ist seit 1995 außerdem bei uns anerkannt. Sie ist wiederum aus Verpaarungen mit Perser-Colourpoint Katzen entstanden, die wiederum aus Verpaarungen von Persern mit Siamkatzen stammen.

Die BKH Colourpoint… hat immer blaue Augen, sollte möglichst hell im Fell sein, mit klaren deutlich abgegrenzten Points.

Die Körperfarbe bei Colourpointkatzen reicht von einem cremigen weiß bis zu einem mehr oder weniger hellen Cremebraun, je nach Alter und Veranlagung. Die "Points", (die dunklen Abzeichen im Haarkleid) zeigen sich an den "Körperspitzen" der Katzen, gepointet sind Gesicht, Ohren, Beine und Schwanz in der jeweiligen Farbe der Katze.


Über uns
Da gibt es gar nicht so viel zu erzählen. Wir leben im Norden Berlin mit unseren Katzen und unserem Hund. Wir legen sehr viel darauf das unsere Katzen aktiv am Familienleben teilnehmen und sich alle, Kater wie Katzen, frei bewegen können.
Unser Ziel ist in erster Linie die Zucht von gesunden und charakterfesten. An zweiter Stelle versuchen wir dem Rassetyp so gerecht wie möglich zu werden.

Unsere Arbeit der letzten Jahre spricht bisher für sich

So erreichen Sie uns:
Sandra Schürmans
+49 30 48 62 10 64
E-Mail: aus-der-mondburg@web.de
http://www.aus-der-mondburg.de


Dieser Text unterliegt dem Copyright von Sandra Schürmans!


Eingetragen von...
Name : S. Schürmans
Mein Link: http://www.aus-der-mondburg.de

Ein Service des WEB & EDV-Service Guckel & Cattery-Manager