Werbung:
Werbung:
Katzen Forum
Zurück Übersicht Auf diesen Eintrag Antworten

Wir brauchen Hilfe

Autor: daystars1 05.01.2013 14:04
Wir brauchen Hilfe
Hallo Ihr Lieben, heute mal ich selbst mit einem Hilferuf, wir haben einen Kater ( knapp 2 Jahre alt und kastriert) er kam bei uns zur Welt , leider haben wir uns seinerzeit als die Kitten gerade geboren waren eine dicke Infektion eingefangen , von 5 Babys haben es 2 überlebt trotz maximaltherapie etc. um unseren Kater habe ich 3 Wochen gekämft und es stand mehr als einmal auf Messers schneide . Er hat von dieser Infektion einen Lungenschaden zurückbehalten , hat nur 20 % Lungenvolumen, seine Amnung ist sehr schwer er pumpt richtig hat eine Bauchatmung. Er bekommt regelmäßig Corstison und stabilisierende Medikamente die gut wirken zusätzlich Inhalation mit dem Pary Boy, wenn es draußen nasskalt ist ist es besonders schlimm , auch die Sommerhitze ist ein Albtraum für uns .
Leider ist es so das es zusehens schlimmer wird, er ist sehr inaktiv geworden seit ein paar Wochen , schläft sehr viel , selbst beim fressen muß er pausen einlegen. Vor gut 3 Wochen haben wir ihn kämmen müssen ( das war eine einmalige Sache da er sich so aufgeregt hatte das ich fürchtete er kollabiert ) es hat geschlagene 3 Stunden gedauert bis er sich davon wieder erholt hat , deshalb ists mir nun egal wieviele Knoten er hat , wenn mal einer zu dick wird greife ich zur Schere .Nun meine Frage an Euch , ich bin auf der Suche nach einem Tierarzt der sich mit Pneumologie auskennt und auch mit Herzgeschichten fit ist. Da die Lunge meines Männileins so große Probleme macht ists mit dem Herzen auch nicht gerade doll ( vergrößert) Es spielt keine Rolle wo der Arzt ist , Katerle fährt gern Auto ( zum Glück) ! Ich weiß das unser Katerle ein Geschenk auf Zeit ist, ich weiß das wir nicht die Zeit mit ihm haben werden die wir uns erwünschen , wir sind therapeutisch am Maximum,haben gottlob eine tollen Tierarzt der alle Hebel in Bewegung setzt um uns zu helfen, dennoch möchte ich gerne unabhängig von alledem meinen Kater einem Lungenfacharzt vorstellen evtl. weiß er Rat um unsererm Männilein das Leben etwas leichter noch zu machen . Der kleine Mann liebt das Leben und möchte bei uns sein er kämpft , auch wenn es in mancher Züchteraugen vielleicht vernünftiger sein mag ihn erlösen zu lassen so werde ich das erst dann tun wenn er signalisiert das es nicht mehr geht , ich selbst haben Asthma Bronchiale und mich schläfert man auch nicht ein wenn es mir nicht so gut geht !
Danke schon vorab
daystars
Auf diesen Eintrag Antworten

Wir brauchen Hilfe (daystars1 - 05.01.2013 14:04)

Re: Wir brauchen Hilfe (Krid - 05.01.2013 16:37)

Re: Wir brauchen Hilfe (@daystars 1 - 05.01.2013 15:36)

Re: Wir brauchen Hilfe (daystars1 - 05.01.2013 17:19)

Top Angebot : ...

[ Weitere Top Angebote ] [ Übersicht Anbieter ]