Werbung:
Werbung:
Katzen Forum
Zurück Übersicht Auf diesen Eintrag Antworten

Fevaxyn-Impfstoff

Autor: Impfstoff 25.10.2012 15:14
Fevaxyn-Impfstoff
Seit einiger Zeit höre ich immer wieder von verschiedenen Züchtern, dass sie nach der Verabreichung von inaktiviertem Impfstoff (Fevaxyn i-CHP) mit Impfreaktionen zu kämpfen haben.

Die Katzen reagierten nach wenigen Tagen mit Schnupfen-Symptomen und bakteriellen Erkrankungen.

Auch hörte ich bereits von Erblindung, aufgetreten drei Tage nach Verabreichung und hier gab sogar eine renommierte Tierklinik zu, dass es sich hier um einen Impfschaden handelt (so wurde mir von dem betroffenen Züchter mitgeteilt).

Ich selbst habe ebenfalls schon den - einmaligen - Fall gehabt, dass meine erwachsene Katze drei Tage nach der Impfung plötzlich mit Seh-Problemen reagierte und sofort Gegenmaßnahmen eingeleitet werden mussten.

Hat jemand von Euch auch schon Impfreaktionen nach der inaktivierten Impfung gehabt?


Auf diesen Eintrag Antworten

Fevaxyn-Impfstoff (Impfstoff - 25.10.2012 15:14)

Re: Fevaxyn-Impfstoff (Funny Coons - 26.10.2012 09:04)

Re: Fevaxyn-Impfstoff (Gisa - 26.10.2012 08:06)

Re: Fevaxyn-Impfstoff (Ines B. - 26.10.2012 06:20)

Re: Fevaxyn-Impfstoff (Nein habe ich noch nie - 25.10.2012 16:27)

Re: Fevaxyn-Impfstoff (noname - 25.10.2012 23:58)

Top Angebot : ...

[ Weitere Top Angebote ] [ Übersicht Anbieter ]