Werbung:
Werbung:
Achtung / Warnung
Zurück - Übersicht - Auf diesen Eintrag Antworten

1000 tote Hunde - Aflatoxine

Autor: Tommy 07.01.2009 19:55
1000 tote Hunde - Aflatoxine
1000 tote Hunde - Aflatoxine - ein Grund mehr für Frisch-Futter ...

... vor allem im Sommer, wenn Trockenfutter nicht immer kühl und trocken oder am besten vakuumverpackt aufbewahrt/gelagert werden kann:

Aflatoxine: Mehr als 1.000 Hunde verendet

Taipeh (aho) – In Taiwan sind in Tierheimen mehr als 1.000 Hunde an einer Aflatoxinvergiftung verendet. Aflatoxine sind Schimmelpilzgifte. Die Tiere hatten Hundefutter gefressen, welches diese für Hunde hochgefährlichen Schimmelpilzgifte enthielt. Das teilte das Landwirtschaftsministerium in Taipeh mit. Mitarbeiter der Tierheime berichteten, dass die Tiere unter Gelbsucht litten, extrem schwach waren und Blut im Urin hatten.

Die Aflatoxine waren über Mais aus Pakistan in das Hundefutter gelangt. 20 Tonnen Hundefutter war an Tierheime geliefert worden. Nach Medienberichten enthielt das Hundefutter bis zu 150 ppb (parts per billion) an Aflatoxin. International werden Aflatoxingehalte von 20 ppb in Hundefutter toleriert. Hunde reagieren auf das Gift mit Leberschäden – und versagen.

Quelle:
WWW: http://www.animal-health-online.de


Aflatoxine sind übrigens längst nicht nur in Mais enthalten - hier Links zum Thema Aflatoxine:

http://www.ich-will-futter.de/marengo-239.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Aflatoxine

Lg Tommy
<<<Auf diesen Eintrag Antworten>>>

1000 tote Hunde - Aflatoxine (Tommy - 07.01.2009 19:55)

Top Angebot : ...