Werbung:
Werbung:
Katzen Gallery
INFOMAT

Translator

Neugeborenenperiode
Zwischen dem 1.-15. Tag besteht die Hauptaktivität der Nesthocker aus saugen und schlafen.
Hunger, Kälte, aber auch zu große Wärme lösen bei ihnen Unruhe und Kontaktlaute aus.
Wimmernde Klagelaute sind Auslöser für das Eintragen von verirrten Jungen. Auch Schnurren, Fauchen und Piepsen sind schon in der Neugeborenenperiode zu hören.
Da die Hörfähigkeit etwa mit der 2. Lebenswoche einsetzt, ist erst dann ein direkter Stimmfühlungskontakt mit der Mutter möglich.
Zwischen dem 5. und 12. Tag öffnen die Kätzchen die Augen.
Beide Augenlider sind zum Zeitpunkt der Geburt fest miteinander verwachsen. Erst wenn die äußere Epidermis dort angewachsen ist, trennen sich die Lider.
Es ist absolut falsch und gefährlich, gewaltsam nachzuhelfen!
Ist allerdings die Zeit von 12 Tagen verstrichen, ohne das sich die Lider öffnen, kann man mit lauwarmem Kamillentee abtupfen, besser aber den Rat des Tierarztes einholen.
Gegen Ende der Neugeborenenperiode werden erste, recht wacklige Bewegungsversuche unternommen.




Dieser Eintrag wurde erstellt von...
Manuela Blaffert - Soft-Soaper-Coons@mainecoon-island.de
www.soft-soaper-coons.de
Quelle: Lex
2.07.2005 7:18 - 82.207.254.170

Ein Service von WEB & EDV-Service Guckel Sponsored by Cattery-Manager