Werbung:
Werbung:
Katzen Gallery
INFOMAT

Translator

Nosoden
Unter Nosoden versteht man homöopathische Zubereitungen aus krankem Gewebe, Stoffwechselprodukten oder aus Mikroorganismen, die gezielt gegen das entsprechende Leiden eingesetzt werden können und die körpereigene Abwehr anregen. Eine Nosodentherapie bei der Katze kann mit Staphylococcinum, Streptococcinum, Tuberculinum, Carcinosium, Psorinum oder Pyrogenium, je nach Infektionsgeschehen, erfolgen.
Nosoden sollten immer auch dann verabreicht werden, wenn andere gut gewählte Homöopathika nicht die erwartete Heilung bringen.
Dieser Eintrag wurde erstellt von...
Susanne Adimoha - palmanovas@aol.com
http://www.palmanovas.de
Quelle: NaturheilPraxis KATZEN, R.Deiser
13.10.2001 14:26 - 213.168.220.142

Ein Service von WEB & EDV-Service Guckel Sponsored by Cattery-Manager